Samstag, 1. Oktober 2011

Neueste Perlen

Ich habe mich mal an Engeln versucht, in den Supermärkten ist ja schon wieder Weihnachten. Meine Engel sind zwar nicht schön, aber selten. Mein Mann hat gefragt, warum ich dem Vogel keinen Schnabel gegeben habe :-(

Und dann habe ich wieder ein bisschen mit reaktiven Murrinis experimentiert. Die Perle ist ja nichts Besonderes, aber den oberen Murrini finde ich schön, auch wenn er ein wenig verwischt ist.

Fische sind doch immer wieder nett. Dies ist ein sogenannter Grünfisch, vor grünem Kürbis fotografiert.

Zum Grünfisch gesellt sich der Buntfisch :-)


und auch der Engel bekommt noch einen Partner.


Die Perle gefällt mir, auch wenn Rosa eigentlich so gar nicht meine Farbe ist. Aber daraus könnte ich mir eine Kette machen.


Ich wünsche Allen ein schönes Sonnenwochenende. Ich besuche jetzt wieder meinen Liegestuhl!

Dienstag, 6. September 2011

zur Abwechslung ein Set

Sets mache ich ja nur selten, ist mir meist zu langweilig. Mal sehen was ich daraus mache.

Sonntag, 28. August 2011

von vorgestern..

Ein Glitzerfisch in meinen Farben. Gefällt mir ganz gut.
Eine Perle mit einem gigantischen Ölfilmschillern, kaum fotografierbar, muss man in Händen halten. Ich bin tatsächlich mal zufrieden.




Donnerstag, 25. August 2011

Meine Hand ist geheilt

Hier war jetzt lange Zeit Blogpause, was daran lag, dass ich mir ganz fürchterlich die Hand verbrannt hatte. Ich habe mir einen neuen Brenner installiert, aber ich musste ihn natürlich gleich ausprobieren, ohne die Flamme auf meine gewohnte Neigung zu justieren. Das hat prompt dazu geführt, dass ich mir die linke Hand nachhaltig verbrannt habe. Am meisten hat mich geärgert, dass ich die fast fertige Wertheimperle vor Schreck in den Wasserpot geworfen habe, statt sie im Ofen zu parken. Nun Wertheim findet dieses Jahr eben ohne eine Wettbewerbsperle von mir statt... ich bin sicher, dass Wertheim es überleben wird.

Am vergangenen Samstag war ich in Hamburg bei der Perlenmesse und danach hat mich spontan die Lust gepackt an den Brenner zu gehen. Hier nun meine ersten Werke nach längerer Perlenpause.

Nachdem ich in Hamburg die Farbenpracht von Michous und Malas Perlen gesehen habe, habe ich mich auch mal in etwas freundlicheren Farben versucht. Ist aber einfach nicht mein Ding, sieht bei mir einfach nur nach Kindergarten aus



Das ist schon eher meine Farbgestaltung. Diese Perle ist zwar ziemlich düster, hat aber einen unglaublichen Lüster, der sich nicht fotografieren lässt. Ist auch ein "bisschen" Silber drin verarbeitet :-)


Noch ein Versuch diese Perle zu fotografieren.... auch nicht besser
Zur Abwechslung mal etwas Organisches :-)

und das war einer meiner Versuche für Wertheim eine Perle zu machen (also vor meinem Unfall entstanden). Das Moto "verdreht" ist hier immerhin in soweit umgesetzt, dass sich diese Perle in der Mitte gegeneinander verdreht. Sonst aber ein ziemliches Gematsche


Eine neue Morettifarbe ausprobiert, die in der Stange interessant aussieht, aber nach der Verarbeitung unspektakulär wirkt.


Als ich aus dem Urlaub zurückgekommen bin, hatten die Schnecken in meinem Garten ziemlich nachhaltig meine blühenden Pflanzen bearbeitet. Ich mach mir jetzt Glasblumen, da können sich die Schleimer die Zähne ausbeißen. Diese Perle stammt vom Sonntagabend. Das hier verwendete Murrini muss ich noch mal probieren.... erscheint mir ausbaufähig.






Freitag, 17. Juni 2011

Auf zu Astrid Riedel

Ich habe gerade ein kleines Köfferchen gepackt, weil ich morgen früh bald zu einem Workshop mit Astrid Riedel nach Düsseldorf/Ratingen fliege. Übernachten darf ich bei Vera und dann können wir noch die ganze Nacht und fast den ganzen Sonntag in Perlen schwelgen. Ich freue mich riesig, dass ich mal wieder ein Wochenende mit Glas verbringen kann.

Spaßig wird es aber sicher morgen früh am Flughafen. Weil ich ein bisschen knapp bin, werde ich mein Köfferchen nicht aufgeben. Dass die gesamte Sicherheitskontrolle Glasperlen gucken kommt, das hatte ich schon öfter. Nun habe ich aber auch noch einige Grafitpaddel im Koffer und auch noch Feinstaubmasken (!). Auf diverse Messing- und Metallwerkzeuge, die ich eigentlich liebe, habe ich ja schon verzichtet

Ich werde berichten!

Mittwoch, 8. Juni 2011

Lange Nacht - Videospot

Zur Langen Nacht der Wissenschaften gibt es jetzt auch einen Videospot

http://www.youtube.com/watch?v=0qNea5sUo4E

und wenn ihr genau hinschaut, könnt ihr mich auch entdecken

Montag, 6. Juni 2011

Neuer Brenner

Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr einen neuen Brenner gekauft, einen Lynx. Irgendwie habe ich es nicht geschafft den endlich mal anzuschließen und auszuprobieren... bis zum vergangenen Sonntag. Was soll ich sagen, mit zwei Konzis macht der ein ganz schönes Höllenfeuer, war mir fast zu heiß, d.h. ich habe meine Sauerstoffkonzentratoren ziemlich runter geregelt.

Um die Temperatur abschätzen zu können eignen sich solche Perlen ganz gut. Sehr schlicht, aber mir gefällt es... könnte allerdings noch ein bisschen Goldmalerei vertragen. Die Temperatur des Lynx ist jedenfalls genial... die dunklen Streifen sind übrigens nicht schwarz und nicht grau, sondern metallisch: silber bis platinfarben. Geniales neues Morettiglas!


und dann hatte mein bedauernswerter Mann ganz fürchterlichen Hunger.... Sonntagmittag, Frau am Brenner und Nichts zu essen.... Ihhhhh!. Ich hab deshalb nur noch schnell eine Perle gedreht, die sich im Wesentlichen dadurch auszeichnet, dass ich einen auf meinem Tisch rumliegenden Twistie verwendet habe. Kommt ganz gut. Jetzt müsste ich nur noch wissen, welche Gläser ich da zusammengedreht habe. Irgendwann fange ich mal an und werde ordentlich und schreibe mir auf, was ich tue.... irgendwann!

Donnerstag, 26. Mai 2011

Grünes Leuchten

Ich war letzte Woche in USA, deshalb war der Blog hier wieder still. Ich gelobe aber Besserung.


Morgen findet in Berlin die "Lange Nacht der Wissenschaften" statt und auch meine Hochschule beteiligt sich auf unserem Zentralcampus in Oberschöneweide unter dem Motto "Das grüne Leuchten". Grün ist die Farbe meiner Hochschule, der HTW. Es gibt viel zu sehen und zu erfahren... siehe meinen letzten Blog.



Ich beteilige mich unter dem Titel

Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei kommt


LG Irmgard

Sonntag, 1. Mai 2011

Lange Nacht der Wissenschaften

Am 28. Mai findet in Berlin wieder die "Lange Nacht der Wissenschaften" statt. Auch meine Hochschule, die HTW Berlin ist da natürlich dabei. Auf unserem Zentralcampus in der Wilhelminenhofstraße gibt es ein interessantes Programm

www.htw-berlin.de/Aktuelles/Lange_Nacht_der_Wissenschaften/index.html

Unter dem Titel "Feuer und Sand" bin ich dabei. Ich führe die Herstellung von Glasperlen vor und einer meiner Kollegen, der Archäologe ist, hält Vorträge zur Geschichte der Glasperlen.

Wenn ihr Zeit habt, kommt doch mal vorbei.

Liebe Grüße
Irmgard

Vera hat gesagt....



dass mein Blog verstaubt. Ein Glück, dass ich gestern Abend endlich mal wieder am Brenner war.




Ich liebe zwar Schlammbraun, hier habe ich aber wohl doch übertrieben




Eine Regenbogenforelle, die in den schönsten Farben schillert, leider nur schwer fotografierbar




und jetzt wird es bunt: Grünling und Grünfink


Sonntag, 27. März 2011

Heute gab es Fisch

Meine Männer haben heute Wildlachs aus der Pfanne bekommen und ich Glasfisch aus dem Ofen





















































Die letzte Perle ist zwar kein Fisch, ich wollte aber mal wieder die Mondphase testen... Silberbraun wird nur was, wenn der Mond richtig steht und die Außentemperaturen unter Null sind. Kalt war es letzte Nacht, aber der Mond .........

Sonntag, 20. März 2011

Wochenendausbeute

Ich war Freitag und gestern Abend am Brenner... hier kommt die Ausbeute. Eine ziemlich bunte Mischung. Das Ergebnis ist wie immer, wenn ich zur Farbe greife, dann sollte ich mich auf klare Linien beschränken... die orange Perle ist ein Ausrutscher.

Schlammbraun ist mein Bunt!















































Sonntag, 13. März 2011

Es liegt Frühling in der Luft

deshalb habe ich mich auch gleich mal mit Frühlingsgrün beschäftigt. Da fehlen noch die Farbtupfer. Ich bewundere immer die bunten Perlen z.B. von Michou bei mir wird das nur immer Nichts.Quadratisch, praktisch.......und von der Farbgebung meins....Eine ganz besondere Perle. Man beachte, dass er sich immer ein Samtkissen sucht, das einen möglichst hohen Kontrast zur Fellfarbe hat. Weiße Fusseln auf dunkelrotem Samt.... so ein Katerleben macht Spaß!









Freitag, 11. März 2011

Es wird mal wieder Zeit....

dass ich hier ein paar Perlen zeige. Das Semester ist vorbei, ich habe also die Hoffnung auch mal wieder ein bisschen mehr Zeit für den Brenner zu haben.

Ich habe ein bisschen experimentiert. Die Perle sieht gar nicht nach mir aus und ist schon ziemlich wild.


Das ist schon eher mein Stil, nur sehr schwer zu fotografieren

Jetzt sieht es nach mir aus

und das sínd meine Perlen


naja die wiedr nicht, aber ich wollte mal so bunter Murrinis probieren





Dienstag, 1. Februar 2011

die Ausbeute des Wochenendes

Die Ausbeute des Wochenendes........ wird ja mal wieder Zeit, dass ich hier etwas einstelle. Nicht alle schön, aber Schwarz-Weiß könnte meine neue Farbe werden :-)