Montag, 15. März 2010

Fädeln statt Perlen

Seit mehr als zwei Wochen kuriere ich an einer blöden Lungenentzündung herum und kann deshalb nicht an den Brenner. Trotz Absaugung will ich meine Lunge nicht mit Silber und sonstigen Edelmetallen bedampfen.

Die Zeit habe ich genutzt um ein bisschen zu Fädeln. Einen Teil meiner Fädelarbeiten könnt ihr hier sehen. Ich habe zur Zeit einen gewissen Hang zur Asymetrie, ich finde so kommen einzelne Perlen gut zur Geltung und außerdem ist Symetrie langweilig.

Wer mehr sehen möchte und in Berlin ist, am Samstag habe ich eine kleine Ausstellung im Atelier Doris Münch in der Glienicker Spitze, Schönfließer Straße 83. Es gibt auch Kaffee und Kuchen.






1 Kommentar:

  1. Liebe Irmgard,
    wie sehr ich deine Perlen mag, weisst Du ja;-)
    Aber mit deinen Schmuck find ich ich sie noch viel besser. Das paast so gut zusammen, toll!
    Ich wünsch Dir gute Besserung,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen