Samstag, 18. Dezember 2010

es ist ja nicht so....

.... dass ich keine Perlen mehr mache, ab und an komme ich an den Brenner, das brauche ich schon zur Entspannung und für meinen inneren Seelenfrieden. Mir fehlt nur immer die Zeit meine seltenen Produkte zu fotografieren. Aber ich bin sicher im neuen Jahr wird alles besser :-)
Hier ein paar schnelle Schnappschüsse

Samstag, 20. November 2010

Gefädelt für die Ausstellung

Ich weiß, dass ich lange nichts von mir habe hören lassen. ich habe zwar einige Perlen gemacht und auch einiges an Schmuck gefädelt, hatte aber keine Zeit schöne Fotos zu machen.

Morgen habe ich nun eine kleine Ausstellung mit einigen Freundinnen. Wer Lust und Zeit hat, kommt doch auf eine Tasse kaffe und ein Stück Kuchen vorbei. Praxis "Perlenhaus" in berlin Hermsdorf, Schrambergerstraße 28. Ich würde mich freuen.

Nun wollte ich gerade ein bisschen Schmuck fotografieren, da war natürlich der Akku für die Kamera leer. Aber drei eher schlichte Ketten habe ich immerhin fotografiert.



Samstag, 31. Juli 2010

blue night.....

Vera hat gesagt "Warum machst du solche Perlen nicht mal in blau?". Vera hat recht, ich habe kaum blaue Perlen - im Gegensatz zu Vera ;-). Blau und ich werden aber keine Freunde. Meine Perlen sind erdig bis schlammbraun, da fühle ich mich wohl!








Sonntag, 25. Juli 2010

klein sind meine Perlchen immer noch nicht....

habe gerade eine gewisse Vorliebe für große Walzen :-)

Es gibt mich noch



Nach langer Brennerabstinenz war ich mal wieder unter dem Dach in meiner Perlenwerkstatt. Dass es solange gedauert hat, bis es mal wieder was zu sehen gibt, lag an einer Verkettung unglücklicher Umstände: Erst hatte ich mir den Daumen ruiniert, dann war es so heiß, dass ich unter dem Dach nicht auch noch den Brenner und den Ofen anwerfen wollte und über allem lag/liegt mein großes Zeitproblem. Aber jetzt ist das Semester vorbei und ich habe nicht mehr so viele Sitzungen... also müsste sich ab und an ein Stündchen für mein Hobby abzweigen lassen.

Jetzt muss ich nur wieder ein Gefühl für das Glas entwickeln. ist schon erstaunlich, dass man nach einigen Wochen Abstinenz glaubt man sei ein blutiger Anfänger.

Freitag, 7. Mai 2010

Frust

...keine neuen Perlen in nächster Zeit. Ich habe mir schon vor einigen Wochen einen langen Splitter unter den Daumennagel gezogen, der sich im Laufe der Zeit schön entzündet hat. Gestern morgen bin ich zum Arzt, der sofort eine nette Operation durchgeführt hat. Jetzt hocke ich hier mit dickem Verband um den Daumen und schlucke Antibiotika und Schmerzmittel. Nix Brenner!

Sonntag, 25. April 2010

... und noch ein paar Perlen

die Perle hat Anke bekommen, die glitzert in Natura richtig schön
diese Fische waren für Stines Thema Gartenteich
und diese schwimmen in Martinas Zooaquarium

Freitag, 23. April 2010

Berliner Round Robin

eigentlich habe ich noch mehr Perlenbilder, aber irgendwie will er blogspot nicht hochladen. Naja die anderen zeige ich dann morgen

Berliner Round Robin

Pias Thema war "Tiger Lilly`s dream"


Claudias Thema war die Schwerkraft

Martina wollte kugelrunde Perlen 2 cm in jede Richtung... ein schwieriger Auftrag




Montag, 5. April 2010

Bin wieder da

Hanoi am ruhigen Sonntagnmachmittag

Vietnam war anstrengend, beeindruckend...einfach klasse!

Neben sinnvollen dienstlichen Tätigkeiten, habe ich der vietnamesischen Perlen- und Seidenindustrie neue Impulse gegeben... also Vera, es wird für dich was dabei sein ;-))

Freitag, 26. März 2010

melde mich ab

... 1 Woche Vietnam! Wenn nur dieser lange Flug nicht wäre. Ich hasse lange Flüge.

Freitag, 19. März 2010

Endlich.....

.... war ich einmal wieder am Brenner. Ein richtig gutes Gefühl, auch wenn ich ein bisschen eingerostet bin, aber das kommt schon wieder ;-).


Das Thema Fische lässt sich noch ausbauen. Auf jeden Fall sind meine Fische keine kleinen Sardinen, sie sind alle so ca. 8 cm lang.







Montag, 15. März 2010

Fädeln statt Perlen

Seit mehr als zwei Wochen kuriere ich an einer blöden Lungenentzündung herum und kann deshalb nicht an den Brenner. Trotz Absaugung will ich meine Lunge nicht mit Silber und sonstigen Edelmetallen bedampfen.

Die Zeit habe ich genutzt um ein bisschen zu Fädeln. Einen Teil meiner Fädelarbeiten könnt ihr hier sehen. Ich habe zur Zeit einen gewissen Hang zur Asymetrie, ich finde so kommen einzelne Perlen gut zur Geltung und außerdem ist Symetrie langweilig.

Wer mehr sehen möchte und in Berlin ist, am Samstag habe ich eine kleine Ausstellung im Atelier Doris Münch in der Glienicker Spitze, Schönfließer Straße 83. Es gibt auch Kaffee und Kuchen.






Dienstag, 23. Februar 2010